Archiv der Kategorie: Allgemein

Frohes Neues Jahr!

Hallo ihr Lieben,

 

als erstes wünschen wir euch ein Frohes, Neues Jahr! Vor lauter „Reisestress“ kamen wir gar nicht dazu, euch hier auf den neusten Stand zu bringen. Zu Weihnachten kam uns Julias Bruder Thomas besuchen und reist jetzt mit uns bis Ende Januar. Daher haben wir natürlich unser Reisetempo erhöht und haben noch weniger Zeit, was auch garnicht schlimm ist, da wir das Wetter, was hier echt schön ist, absolut genießen. Daher nehmt uns das bitte nicht übel, das ihr nicht viel von uns hört, wir genießen erstmal und melden uns wieder wenn wir schlechtes Wetter haben um euch von unseren Erlebnissen zu berichten!

Also, bis bald ihr Lieben, sweet as! 😉

Jubiläääääääum!!!!!! :-)

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr es glauben? Wir haben heute unser einjähriges Weltreisejubiläum!!!! Für uns ist es einfach unfassbar. Unfassbar, weil es sich anfühlt, als wären wir erst letzte Woche los und gleichzeitig haben wir so viel erlebt und unseren Erfahrungsschatz so viel reicher gemacht! Das fühlt sich so unbezahlbar toll an. Gerade jetzt, nach einem Jahr, sind wir uns so sicher wie nie: die Weltreise war die absolut richtige Entscheidung und wir haben es keine Sekunde bereut! Nicht jeder Tag ist ein wunderschönes Abenteuer, auch wir haben so etwas wie Alltag. Nur, dass sich unser Alltag einfach sehr von unserem früheren Alltag unterscheidet. Und wir haben eine Sache während unserer Reise kennen und sehr lieben gelernt: die Freiheit! Wir beide haben uns noch nie so frei wie dieses Jahr gefühlt. Und wir meinen mit „frei“ ein Gefühl, viele Verpflichtungen und Ansprüche einfach NICHT zu haben und flexibel unseren Wünschen und Träumen zu folgen. Tatsächlich ist es gar nicht so einfach dieses Gefühl zu beschreiben 😉 Wie ihr wisst gibt es immer eine Kehrseite der Medaille. Die Kehrseite unserer momentan wundervollen Freiheit ist das Heimweh. Das Heimweh nach unseren Lieben, euch! Auch dieses Gefühl hat ne mega Wucht, sodass Heimweh und Freiheit im Duell ebenbürtige Gegner sind! Wer gewinnt? Ihr wisst ja, wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte: der Plan. Ja, man könnte sagen, der Plan gewinnt, denn der sieht so aus, dass wir noch ein paar Länder vor uns haben, die von uns entdeckt werden wollen. Deshalb enden die Gefühlsduelle in der Regel mit unserer Vorschau auf den bevorstehenden Plan. Alles hat seine Zeit, dies ist die Zeit die wir uns für die Erfüllung unseres Traums genommen haben. Und es wird die Zeit kommen, in der wir wieder zuhause sind!:-)

Anlässlich des Einjährigen ist für euch vielleicht auch interessant zu erfahren, wie Michi und ich uns eigentlich noch verstehen, oder? Wir wurden während der Reise öfters von anderen Reisenden gefragt, wie es bei uns so mit 24/7 klappt. Ich denke es gibt kaum eine bessere Bewährungsprobe für eine Beziehung als gemeinsam eine Zeit lang zu reisen. So genau lernt man sich glaube ich nur bei intensivem-Zeit-verbringen kennen. Im Alltag geht meist jeder seinem Job nach und auch wenn man gemeinsam wohnt, muss man gemeinsame Zeit oft planen (je nach Arbeitszeiten). Dazwischen geht jeder so seinen Dingen nach. Da ist ein Jahr zusammen in fast jeder Minute (es gibt Orte, da geht man einfach alleine hin 😀 ) eine absolute Umstellung, wie ihr euch vorstellen könnt. Klar haben wir uns gestritten, klar war da nicht nur Friede Freude Eierkochen oder unendliche Romantik, aber wir sind ja auch nicht in nem unrealistischen Hollywood Film… Um das Ganze auf den Punkt zu bringen: Michi und ich verstehen uns besser denn je (es werden bald 5 Jahre zusammen, wie uns letztens aufgefallen ist), haben eine menge gemeinsamer Erfahrungen gesammelt, die unser Band noch verstärkt haben und wir haben beschlossen auch neu entdeckte Macken an uns gehören zu uns und wir mögen uns seeeeeeeehr! Ach herje, das ist jetzt glaube etwas schnulzig geworden, aber wie erzählt man von Liebe ohne schnulzig zu werden? 😀

Ihr Lieben, wir drücken euch alle von Herzen und freuen uns jeden Tag auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr… Oder in zwei 🙂

Eure Weltenbummler

PS: Für uns geht es jetzt in den Urlaub vom Urlaub nach Bali 🙂 Wir reisen dort für einen Monat mit unseren Australienbummlern Denise und David. Wahrscheinlich melden wir uns erst danach wieder, wenn wir zurück in Neuseeland sind.

Happy New Year 2017!!!

Hallo ihr zusammen,

wir hoffen, das ihr gut ins neue Jahr geschlittert seid und wünschen euch ein  gaaaanz tolles, erfolgreiches, gesundes und mit tollen Erfahrungen gespickstes Jahr 2017!!!

Wir haben unser Silvester in Panama City verbracht. Nachdem wir das Feuerwerk mit dem atemberaubenden Blick auf die Skyline angeschaut hatten, sind wir mit Flipflops und kurzer Hose gratis in einen Club der Schickeria Panamas gekommen, der sich auf dem Dach eines Gebäudes befindet und haben im knietiefen Wasser des Pools mit einer sagenhaften Aussicht auf Panamas Skyline bis in den morgen getanzt.

So kann 2017 weitergehen!

Liebe Grüße,

Julia und Michi

Hinweis zur automatischen Blogbenachrichtung!

Hey ihr Leute,

da uns nun öfters der Hinweis erreicht hat, das die automatische Blogbenachrichtung nicht funktioniert, obwohl man seine Emailadresse eingetragen hat, wollte ich nur mal kurz erläutern, das die Email wohl als Spam, also ungewünschte Werbemail erkannt wurde.

Der einfachste Weg ist es, die Emailadresse

in eure vertrauenswürdige Emailadressen einzuspeichern. Oder ins Adressbuch. Oder im Spamfilter zu hinterlegen. Zumindest solltet ihr den Empfang von dieser Emailadresse zustimmen. Dann sollte es auch funktionieren.

Grüßle,

Michi

Dankeschön!

Heute wollen wir uns nochmal sehr herzlich bei unseren beiden Teams bedanken! Seit zwei Wochen arbeiten wir nicht mehr und der Abschied fiel uns sehr schwer. Wir haben beide in tollen Teams gearbeitet und haben uns sehr wohl dort gefühlt. Letzte Woche haben wir den Gutschein vom Bewo-Team eingelöst und waren „Im Herzen Afrika“ essen. Es war ein wunderschöner Abend und wir haben es uns richtig gut gehen lassen. Wir sind glücklich und vollgegessen nach Hause gekommen. img_20160908_202716Von dem wirklich großen Geschenk des Aldi Teams werden wir es uns auf der Reise richtig gut gehen lassen. Natürlich werden Fotos folgen. Auch wenn wir im Moment alle Hände voll zu tun haben, denken wir zwischendurch an euch. Nachdem unser erster Tag ohne Arbeit mit 6 Stunden warten bei der Agentur für Arbeit begonnen hatte, wir mussten Michi noch anmelden (das eigentliche Anmelden dauerte genau 2 Minuten), haben wir die letzten Tage unser Hab und Gut aussortiert, gepackt, eingelagert, verkauft, verschenkt oder weggeworfen. Wir wollen jetzt einfach nur noch fertig werden und das Abenteuer starten… aber das dauert ja glücklicherweise nicht mehr lang!

Liebes Bewo- und Aldi-Team, nochmals einen herzlichen Dank an euch alle!

 

Point of „no return“!

Hallo zusammen,

das größte Problem wurde gelöst. Unsere zwei Kater haben ein neues Zuhause gefunden. Sehr ländlich gelegen sind sie in eine liebevolle Familie gekommen, die sich selbst mit Katzen auskennt, ein Haus mit großem Garten samt Teich haben, welcher direkt am Feld endet.
Auch wenn wir sie sehr vermissen tröstet der Gedanke an das neue, tolle Zuhause der zwei ein wenig die Sehnsucht.

Des weiteren haben wir Flüge gebucht.
Am Montag, den 03.10.2016 gehts los. Wir fliegen um 15.35 Uhr ab Frankfurt am Main nach Seattle, USA. Von Seattle gehts weiter nach Missoula, Montana.

Der nächste Flug geht am Sonntag, den 16.10.2016 von San Francisco, Kalifornien über Mexiko Stadt nach Managua, Nicaragua.

Am Dienstag, den 17.01.2017 fliegen wir von Panama City nach Los Angeles, USA. Von dort gehts am selben Tag weiter nach Nadi, Fidschi-Inseln. Dort machen wir erstmal 3 ½ Wochen Urlaub bevor wir am Mittwoch, den 08.02.2017 weiter nach Auckland, Neuseeland reisen.

Soviel erstmal dazu.

 

Grüßle